Newsletter Anmeldung

CL-News

Culinary Ladies zur Fastenzeit zurück

28. Februar 2020

Die Fastenzeit hat eigentlich nichts mit Diäten und Bikini-Programmen zu tun, auch religiös betrachtet geht es um Rückbesinnung. Und körperlich tut es uns einfach gut, wenn wir mal wenigstens eine Zeitlang wieder besser darauf schauen, was uns eigentlich wirklich gut bekommt, uns auf das beschränken, was wir wirklich brauchen und dabei fest stellen, dass wir uns nicht nur wortwörtlich (und vielleicht auch auf der Wage) leichter fühlen.

Dazu haben jetzt gerade zwei Culinary Ladies ihre Bücher herausgebracht, mit zwei ganz unterschiedlichen Ansätzen.

IN „Achtsam essen – gesund leben“ von Redakteurin Ernährungscoach und -trainerin Nadine Hüttenrauch (Link zum Portrait von Nadine am Ende des Artikels) geht es darum, wieder zu einem natürlichen Essverhalten zurück zu finden. Im Buch gibt es viel Theorie – aber das genau richtig. Denn, um zu einem persönlichen, gesunden Essverhalten zurück zu finden, hat wenig mit dem Befolgen von Rezepten und Regeln – aber viel damit zu tun, sich über sich selbst – und seine Essgewohnheiten – bewusst zu werden. Wobei Rezepte wie die selbstgemachte Schokolade auch zeigen, dass gesund nicht Verzicht ist.

Daher ist für Nadine, nicht nur das, WAS wir essen, sondern auch WIE VIEL wir WIE und WANN und WARUM essen wichtig. Und nicht zuletzt woher das Essen stammt. Kleines Beispiel: Warum haben wir in bestimmten Situationen Heißhunger auf etwas bestimmtes, schlingen es dann nebenbei in uns rein und können auch nicht aufhören, wenn wir eigentlich satt sind? Und wenn man noch nie Probleme mit seinem Gewicht hatte?

Huuttenracuh-Achtsam.jpg

Herzlichen Glückwunsch, wer sich dazu noch frisch und ausgewogen fühlt, dann braucht dieses Buch wirklich nicht. Die Erfahrung zeigt. Das trifft auf die wenigsten zu. In Nadines Buch stehen vielleicht keine noch nie gehörten Empfehlungen aber sie hat all diese Themen erfrischen und natürlich absolut ohne erhobenen Zeigefinger zusammen gefaßt. Und so sind sie ein liebenswerter Reminder besser auf sich zu hören und zu achten.

 

Das zweite Buch „Clever Carb – Gesund Genießen ohne Verzicht“ stammt von Stefanie Hiekmann. Auch von ihr gibt es hier ein Portrait (Link am Ende des Artikels). Bisher hat die Autorin, Journalistin und Foodfotografin in ihren Büchern Spitzenköchen auf die Finger geschaut und ihren Lesern damit zu vielen leckeren Insider-Tipps verholfen.

Clever-Carb.jpg

In diesem Buch hat sie sich Beratung vom Ernährungs-Doc Dr. Matthias Riedl geholt, um die medizinische Seite des Themas kompetent zu begleiten. Und natürlich gibt es auch ein Kapitel über Low Carb in der Spitzenküche mit den Zwei-Sterne Köchen Tim Raue und Nils Henkel sowie Sterneköchin Sonja Baumann mit persönlichen Rezepten der Köch*innen.

Hiekamm-CleverCarab-Collage.jpg

Es gibt auch noch viele weitere, von der Autorin wunderschön fotografierte Rezepte. Aber auch dieses Buch zeichnet sich dadurch aus, dass es völlig undogmatisch an das Thema geht.

Beide Bücher kann man sich also jetzt in der Fastenzeit kaufen – und das ganze Jahr wieder ein bisschen darin blättern.

„Achtsam essen – gesund leben“ ist gerade im Christian Verlag erschienen. Zu beziehen im Buchhandel, online und gerne auch bei Geniallokal, dem echten Buchhandel online 

"Clever Carb – Gesund Genießen ohne Verzicht" ist bei Dorling Kindersley (DK) erschienen und ebenfalls im Buchhandel, online und gerne auch bei Geniallokal, dem echten Buchhandel online zu beziehen 

 

Portrait von Nadine Hüttenrauch - "Bloß keine Wunder"

Portrait von Stefanie Hiekmann - "Der schönste Job der Welt"

Kommentare

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst